Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

zurück

Pressemitteilung der Evangelische Akademien in Deutschland (EAD) e.V. vom 19. März 2012

Die Evangelischen Akademien gratulieren Joachim Gauck

18-Maerz-12 Joachim Gauck nimmt die Wahl anGeneralsekretär Dr. Klaus Holz und der Vorstand der Evangelischen Akademien in Deutschland gratulieren Dr. h. c. Joachim Gauck zur Wahl als Bundespräsident. Viele Jahre war Joachim Gauck ein häufiger und gern gesehener Gast an den Evangelischen Akademien, wo er sich in seinen Beiträgen für eine lebendige Bürgergesellschaft einsetzte und deutliche Akzente für das Zusammenwirken von Staat und Gesellschaft setzte. Zuletzt tat er das im Januar 2011 beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing, bei dem er die Stichworte Freiheit, Verantwortung, Toleranz als Eckpunkte einer globalen Diskurskultur herausstellte. Die Rede wurde vor einigen Tagen als Buch veröffentlicht.

Die Evangelischen Akademien wünschen Joachim Gauck in seinem Amt Gottes Segen und Erfolg in der integrierenden Arbeit des Bundespräsidenten. Vorstandsmitglied und Direktor der Akademie Mecklenburg-Vorpommern Klaus-Dieter Kaiser würdigte Joachim Gauck in einem Artikel, in dem er feststellte: „Die Gesellschaft braucht Menschen, die uns immer wieder an das hohe Gut von Freiheit und Verantwortung erinnern. Denn unsere Gesellschaft lebt vom Engagement aller.“

zurück

 



.