Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

zurück 

Mit Freude haben wir zur Kenntnis genommen, dass der Theatergruppe

"Berliner Compagnie"

der Nationale Aachener Friedenspreis 2009 verliehen wurde!

Wir haben die Gruppe in bester Erinnerung aufgrund ihres Auftrittes bei uns anlässlich der Eröffnung der Neuen Oldenburgischen Akademie im Jahre 2000 - und planen ein weiteres Gastspiel für 2010!

Auch auf dem 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Bremen wird die Berliner Compagnie im Treffpunkt Theater  im Ernst Waldau-Theater in Bremen Walle zu sehen sein:

Donnerstag, 21. Mai, 20.30 - 22.00 Uhr ein Stück über den Krieg in Afghanistan:

Berliner_Compagnie_Plakat_Die-Verteidigung-Deutschlands-am-Hindukusch

Freitag, 22. Mai, 10.30 - 12.00 Uhr ein Stück über die unaufhaltsame Privatisierung des Wassers:

Berliner_Compagnie_Plakat_Das-blaue-Wunder

Seit 1982 hat die Berliner Compagnie 23 Stücke - fast alles Eigenproduktionen der Gruppe und die meisten in der Regie von Elke Schuster - herausgebracht und in über 2000 Gastspielen landauf landab gezeigt.

"Die diesjährigen Preisträger setzen sich auf sehr unterschiedliche Weise vorbildlich "von unten" für den Frieden und für eine zivile und gewaltfreie Lösung von Konflikten ein - im ehemaligen Jugoslawien für die Aussöhnung der Volksgruppen und die Aufarbeitung der Kriegsverbrechen, in Deutschland für politische Aufklärung und Warnung vor Kriegsbeteiligung ... Unzählige Zuschauer werden es bestätigen: Die Theaterarbeit der Berliner Compagnie war in den vergangenen drei Jahrzehnten von nicht zu überschätzender Bedeutung für die Zivilgesellschaft unseres Landes."
(Presseerklärung AACHENER FRIEDENSPREIS e.V.)

zurück



.