Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Was heißt religiöse Erziehung in einer säkularen Welt?

Kinder lernen Religion nicht hauptsächlich als Lehre, sondern als eine Art Heimatgefühl, das sie mit bestimmten Zeiten und Rhythmen, mit Orten und mit Ritualen verbinden. Religiöse Erziehung in einer säkularen Welt wird zunehmend als eine große Herausforderung erlebt.

Der bekannte Hamburger Religionspädagoge Fulbert Steffensky geht der Frage nach, wie Glaube in der heutigen Zeit an die nachwachsenden Generationen weitergegeben werden kann.

Referent: Prof. Dr. Fulbert Steffensky, Hamburg

Zeit: Dienstag, 25. Januar 2005, 19.30 Uhr

Ort: Ev. Pastorei, Vielstedter Str. 48, 27798 Hude

Leitung: Dr. Enno Konukiewitz, Pfarrer

Kosten: 3 EUR / erm. 2 EUR



.