Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Segnung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften

In allen Gliedkirchen der EKD wird die Debatte um die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare sehr lebhaft geführt. Am Freitag, den 5. März 2004 von 17 bis 20 Uhr findet in Oldenburg eine Veranstaltung zu dieser Thematik statt. "Homosexualität und Bibel", das Verständnis des Segens und der Abgrenzung zu "Ehe und Familie" werden Schwerpunkte der inhaltlichen Auseinandersetzung sein.

Die Synode der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg hat im November 2003 beschlossen, dass unter bestimmten Bedingungen Segnungsgottesdienste möglich sein sollen; der Einspruch des Oberkirchenrates erzwingt eine neue Beratung im Mai 2004

Referenten: Dr. Peter Scherle, Professor für Kirchentheorie und Kybernetik am theol. Seminar in Herborn; Pfarrer; Dr. Tim Unger, Pfarrer, Vorsitzender des Ausschusses für theologische und liturgische Fragen der Synode

Zeit: Freitag, 5. März 2004, 17.00 - 20.00 Uhr

Ort: Gemeindehaus Zietenstraße 6, Oldenburg-Eversten

Leitung: Dieter Qualmann / Ernst-Gerhard Wolter

Kosten: 10 EUR (mit Imbiss)

Anmeldeschluss: 28. Februar 2004
 



.