Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Dienstag, 15. November 2016

„Meine theologische Lebensphase nahm ein abruptes Ende" – Paul Raabes wahre Mission

Textcollage
Landesbibliothek, Pferdemarkt 15, Oldenburg
Beginn: 19.30 Uhr

Flyer zur Veranstaltungsreihe (pdf)

Paul Raabe lebte mit und für die Bücher. Seit 1968 stand der gebürtige Oldenburger als Leiter der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel in der Nachfolge Leibniz' und Lessings. Raabe baute die Bibliothek zu einer international anerkannten Studien- und Forschungsstätte aus. Seine Liebe zum geschriebenen Wort hat er mindestens an zwei seiner vier Kinder weitergegeben: Christiane ist Leiterin der Internationalen Jugendbibliothek München, Katharina Lektorin im Berliner Suhrkamp-Verlag. Letztere gibt in ihrem Vortrag Einblicke in die wahre Mission ihres Vaters.

Vier große Protestanten, die Spuren über ihre Zeit hinaus hinterlassen haben, stammen aus der Region Oldenburg: Der Psychiater und Philosoph Karl Jaspers, der neutestamentliche Theologe Rudolf Bultmann, der Schriftsteller und Verleger Peter Suhrkamp und der Literaturwissenschaftler und Bibliothekar Paul Raabe. In der Vortragsreihe „Protestantische Profile" gehen die Referentinnen und Referenten der Frage nach, wie und inwiefern die protestantische Herkunft dieser vier zu einer wichtigen Bedingung ihrer beruflichen Wege und Wirkungen werden konnte. In Vorträgen und Textcollagen – unterstützt von Schauspielerinnen und Schauspielern des Staatstheaters – nähert sich die Reihe diesen großen Oldenburgern und ihrem Schaffen.

Nov-15 Katharina Raabe

Referentin: Katharina Raabe, Lektorin Suhrkamp-Verlag, Berlin

Kosten: 7,- / erm. 5,-

Kooperationspartner:
- Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
- Karl Jaspers Gesellschaft
- St. Lamberti-Kirche Oldenburg
- Landesbibliothek Oldenburg

Kontaktaufnahme



.