Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Sonntag, 13. November 2016, 17.00 Uhr

„Dann werd' ich leben", Auferstehungslieder im November

Konzert
Ev.-Luth. Kirche Neustadtgödens, Kirchstraße, Sande-Neustadtgödens
Beginn: 17.00 Uhr

Flyer zur Veranstaltungsreihe „Lobpreis und Protest“ (pdf)

Nov-13 Schola der Kleinen KircheEin ganz besonderes Konzert erwartet die Besucherinnen und Besucher: Die „Schola der Kleinen Kirche“ wurde 1970 von Reinhard Duhme in Osnabrück gegründet. Mit dem II. Vatikanum war man auf der Suche nach Kirchenmusik, die neben priesterlicher Liturgie diese als Dialog Gottes mit den Menschen und den Menschen mit Gott hörbar macht. Seit Januar 1974 versammelt sich in der „Kleinen Kirche Osnabrück“ an jedem Samstagabend um 18.15 Uhr eine Gemeinde und feiert mit musikalischer Unterstützung der Schola Gottesdienst. Die Schola steht in enger Verbindung mit der Amsterdamer Studentenekklesia, die vom Dichtertheologen Huub Oosterhuis begründet wurde.

Sie möchte kein Konzertchor sein, sondern den Gottesdienst musikalisch umrahmen und begleiten. Sie stimmt die Lieder an, singt im Wechsel mit der Gemeinde und führt sie durch Höhen und Tiefen.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Lobpreis und Protest“.

Kooperationspartner:
- Johannes a Lasco Bibliothek, Emden
- Ev.-Luth Kirchengemeinde und Landrichterhaus Neustadtgödens
- Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Gefördert vom Projekt „Freiheitsraum Reformation“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Kontaktaufnahme



.