Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Achtung: Die Veranstaltung fällt leider aus!

Sonntag, 2. Oktober und Montag, 3. Oktober 2016

Kreuzfahrten – Filme und Reflexionen zu einer kulturhistorischen Metapher

Okt-2 Filmkolloquium Kreuzfahrten   Filmkolloquium

Ev. Bildungshaus Rastede, Mühlenstraße 126, Rastede
Beginn: Sonntag, 14.00 Uhr
Ende: Montag, 13.00 Uhr

Programmflyer  (pdf)

Das Unbekannte gesehen zu haben ohne die Fremde wahrnehmen zu müssen. Kreuzfahrten scheinen den einen das Narrenschiff der westlichen Zivilisation zu sein und den anderen wie das geglückte Einlösen eines ersehnten Versprechens.

Während TV-Serien wie „Das Traumschiff" eine ganze Industrie promoten, erzählt das Kino auf eigene Weise von diesen schwimmenden Kleinstädten.

Über die Kreuzfahrt als kulturhistorische Metapher wird gemeinsam mit Theater- und Filmschaffenden diskutiert.

Filme:
- „Fellinis Schiff der Träume“ , Federico Fellini, It./Fr. 1983
       Theateradaption des Schauspielhaus Dresden (youtube)
- „Film Socialisme“, Jean-Luc Godard, Fr. 2010
       Trailer (youtube)
- „Die letzten Gigolos“, Stephan Bergmann, D. 2014
       Trailer (youtube)

ReferentInnen:
- Beret Evensen, Dramaturgin, Schauspielhaus Dresden
- Stephan Bergmann, Regisseur „Die letzten Gigolos"
- Prof. Dr. Klaus A. Baier, erfahrener Bordseelsorger
- Anke Fischer, Performative Medienpraxis, Institut für Kunst und visuelle Kultur, Universität Oldenburg

Reader: Tipps und Links für die eigenständige Vorbereitung zum Thema

Kosten: 110,- / erm. 80,-

Anmeldeschluss: Donnerstag, 22. September 2016
Anmeldung unter 0441 / 7701 431 oder akademie@kirche-oldenburg.de

Leitung:
- Norbert Ahlers, filmhaus ahlers, Varel
- Brigitte Gläser, Ev. Akademie Oldenburg

Kooperation: Evangelisches Bildungshaus Rastede

Kontaktaufnahme



.