Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Samstag, 28. Mai 2016

Aufbruch und Ankunft. Auf dem Weg in eine neue Heimat

Symposium
Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schlosssaal, Schlossplatz 1, Oldenburg
Beginn: 9.30 Uhr
Ende: 16.45 Uhr

Veranstaltungflyer (pdf)

Marc Chagall - Exodus-Zyklus - Ausstellung und Begleitprogramm (pdf)

Ausstellung Chagall Exodus-Zyklus im Schloss KopieMit jedem Aufbruch aus bisherigen Lebensbezügen, erst recht mit der Flucht aus unerträglichen Verhältnissen, stellt sich die Frage nach der (Gestaltung der) neuen Heimat. Die von Chagall in Szene gesetzten biblischen Motive aufnehmend fragen wir: Wie können Menschen an einem neuen Ort Heimat finden? Wie kann Heimat, die mehr umfasst als Sicherheit, Lebensort und Arbeit, zu einem Bezugsraum werden für alle Menschen, die zusammen in einer Gesellschaft leben? Wer und was hilft dabei? Was verbindet Heimat und Kultur, was verbindet Heimat und – religiösen – Glauben? Wie kann die fremde Heimat zur persönlichen Heimat werden?

1966 schuf Marc Chagall (1887 - 1985) den „Exodus-Zyklus". Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Aufbruch und Ankunft. Auf dem Weg in eine neue Heimat" der Ev. Akademie zeigt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte die 24 Original-Lithografien vom 8. Mai bis 19. Juni 2016.

Referenten:
- Thomas Kossendey, Vorsitzender der Oldenburgischen Landschaft
- Lutz Gottwald, Stadt Delmenhorst, Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe
- Hans-Joachim Schliep, Oberkirchenrat a.D., Netzwerk „Christlich-jüdischer Dialog in Niedersachsen", Hannover
Familie Halz Salman Taher und Araz Ahmed Abed Albaqi, Oldenburg

Musik: Otto Groote Ensemble, Bremen; Leodelest, Oldenburg

Kosten: 20,- Euro (inklusive Verpflegung)

Leitung:
- Uwe Fischer, Ev. Akademie Oldenburg
- Olaf Grobleben, Beauftragter für Ethik und Weltanschauungsfragen, Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
- Theo Lampe, Migrationssozialarbeit, Diakonisches Werk Oldenburg

Kooperation:
- Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
- Oldenburgische Landschaft
- Diakonisches Werk Oldenburg

Anmeldeschluss: Freitag, 13. Mai 2016, unter Tel. 0441 / 7701 431

Kontaktaufnahme



.