Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Freitag, 20. - Samstag, 21. November 2015

Leben im Pfarrhaus - Ein Kulturort im Wandel

Symposium

Domkapitelhaus Bremen, Domsheide 8
20. November, 16.00 Uhr - 21. November 2015, 15.30 Uhr
Anmeldekarte
(pdf)                    Flyer Pfarrhaus-Reihe (pdf)

Wie war das Leben im Pfarrhaus jenseits der allgemeinen Vorstellungen wirklich? Wie gestaltet es sich heute? Wie wichtig ist die Residenzpflicht? Von ganz verschiedenen Seiten wird das Leben im Pfarrhaus historisch und aktuell betrachtet und diskutiert.

Das Symposium auf einen Blick:

Freitag

16.00Das evangelische Pfarrhaus - ein letzter heiliger Ort?
Ein kulturhistorischer Streifzug
Prof. Dr. Christel Köhle-Hezinger, Empirische Kulturwissenschaft, (Universität Jena)
Vortrag und Diskussion
18.00Imbiss
19.00(Pfarr-)Hausmusik
Ein musikalischer Streifzug
Pastorin Christine Kind und Ansgar Müller-Nanninga, Pfarrmann und Landeskirchenmusikdirektor, Bremen

 

Sonnabend

09.30Lebensformen im Pfarrhaus. Herausforderungen und Chancen
Dr. Kerstin Söderblom (Pastorin und Studienleiterin, Villigst)
Vortrag und Diskussion
11.00Arbeitsgruppen:
a) Pfarrhauskultur heute - für und wider die Residenzpflicht
b) Vorbildfunktion - auch für die Vielfalt von Lebensformen?
c) Privater und öffentlicher Ort - das Pfarrhaus zwischen Gemeindeerwartungen und pastoralem Selbstbild
12.30Imbiss
13.30Leben im Pfarrhaus heute - Einblicke einer Außenstehenden auf dem Weg zum Foto
Werkstattgespräch von Ilka Deutesfeld, Bremen
14.15Welche Zukunft liegt vor dem evangelischen Pfarrhaus?
Podiumsdiskussion mit:
Kreispfarrer Lars Dede, Bad Zwischenahn
Pastor Dr. Bernd Kuschnerus, Bremen
und den Referentinnen
15.30Ende der Tagung

 

Partner und Förderer:
- EKD Kulturbüro / Luther 2017
- Deutsches Historisches Museum
- Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Bildung
- Nordwest-Radio

Kosten: 30,-

Anmeldeschluss: 11. November 2015

Kontaktaufnahme



.