Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Freitag, 9. Oktober 2015

Jesus der Messias und wir der Leib Christi

Workshop
Slevogtstraße 50-52, Bremen
Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr

Dieser Workshop findet im Rahmen des „Fernkurses Theologie geschlechterbewusst" für Teilnehmerinnen des Fernkurses und weitere interessierte Frauen statt.

Jesus wird im Neuen Testament „Christus" genannt, das ist die griechische Übersetzung des hebräischen Wortes „Messias" und heißt wörtlich: der Gesalbte. Was verbindet die biblische Tradition damit und was bedeutet es, dass Jesus auch „Sohn Gottes" genannt wird? In welcher Beziehung stehen die anderen Menschen als „Kinder Gottes" zu ihm? Diesen Fragen wollen die Teilnehmerinnen an diesem Studientag nachgehen. Dabei fragen sie immer auch nach der Bedeutung der neutestamentlichen Vorstellungen für uns heute, die wir uns Christinnen und Christen nennen.

Jesus war Jude, der in jüdischer Tradition lebte und lehrte. Wie können wir uns heute zu diesem jüdischen Messias als unserem Christus bekennen, ohne antijüdisch zu sein oder jüdische Traditionen zu vereinnahmen? Was bedeutet unser Christus-Bekenntnis im interreligiösen Gespräch? Die Gemeinschaft der Menschen, die auf den jüdischen Messias Jesus vertrauen, wird „Leib Christi" genannt. Sie verkörpert den auferstandenen Christus. Was heißt das für unsere Vorstellung als Gemeinde?

Referentin: Prof. Dr. Claudia Janssen, Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie, Hannover

Kooperation: Ev. Frauenarbeit Bremen e. V., Ev. Bildungswerk Bremen

Kosten: 15,- (inkl. Abendessen)

Anmeldung: bis zum 2. Oktober unter Tel. 0441 / 7701 431 oder akademie@kirche-oldenburg.de

Im Fernkurs „Theologie geschlechterbewusst" finden in diesem Halbjahr noch zwei weitere Veranstaltungen statt:

Samstag, 10. Oktober 2015
Zum Studienbrief Jesus'
Studientag

Freitag, 5. Februar 2016 - Sonntag, 7. Februar 2016
Geschlechtergerecht von Gott reden
Studienwochenende

Beide Termine sind geschlossene Veranstaltungen für die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen des Fernkurses.

Kontaktaufnahme



.