Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

(Ab) Mittwoch, 23. September 2015

Von Kadmus nach Europa -
"Die Welt ist groß und Rettung lauert überall"*

Auftaktveranstaltung zum Musik- und Theaterprojekt mit Zugezogenen und Heimatsuchenden

Probenräume des Oldenburgischen Staatstheaters
Beginn: 18.30 Uhr

Mehr als 28.000 Menschen mit Migrationshintergrund leben in Oldenburg. Viele von ihnen sind hier aufgewachsen oder sogar schon geboren. So verschieden ihre Geschichten auch sind, eines haben alle gemeinsam: Oldenburg ist für sie zum neuen Lebensmittelpunkt und / oder zur neuen Heimat geworden. Aber was wissen wir eigentlich voneinander? Das Projekt "Von Kadmus nach Europa" bietet die großartige Chance zum Dialog, ermöglicht Begegnungen zwischen Jugendlichen und Erwachsenen verschiedenster Herkunftsländer und Kulturen. Dabei steht der Gedanke des interkulturellen Austausches im Vordergrund. Gemeinsame kulturelle Aktivitäten fördern die Kommunikation und den Gedankenaustausch, schaffen Berührungspunkte und geben Anstoß zur Auseinandersetzung.

Am 23. September findet in den Probenräumen des Oldenburgischen Staatstheaters (Eingang von der Cäcilienstraße aus) eine Informations- veranstaltung für alle Interessierten statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Im April 2016 sind Aufführungen in der Exerzierhalle am Pferdemarkt vorgesehen.

Künstlerische Leitung: Sandra Rasch, Theaterpädagogin, Oldenburgisches Staatstheater; Rami Chahin, Komponist, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Organsiation: Uwe Fischer, Ev. Akademie Oldenburg; Lena Nzume, Stabstelle Integration der Stadt Oldenburg

Kooperation: Oldenburgisches Staatstheater, Stabsstelle Integration der Stadt Oldenburg, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Förderer: Fonds "Für Toleranz und gegen Rechtsextremismus", Stadt Oldenburg, Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Informationen und Anmeldung: Sandra Rasch, Oldenburgisches Staatstheater, Tel.: 0441/ 2225-344

*Die Welt ist groß und Rettung lauert überall" (Ilija Trojanow)

Kontaktaufnahme



.