Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Geschlechterbewusste Theologie – Anders von Gott reden

Workshop im Rahmen des „Fernkurses Theologie geschlechterbewusst" für TN des Fernkurses und interessierte Frauen

Flyer mit Anmeldekarte (pdf)

Feministische Theologien sind heute aus der theologischen Landschaft nicht mehr wegzudenken, sie sind vielfältig und entwickeln sich weiter. Eine dieser Entwicklungen führt zu einer „Geschlechterbewussten Theologie", die die Erkenntnisse der Feministischen Theologie aufgreift und vertieft.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird Dr. Eske Wollrad in die Grundlagen der Geschlechterbewussten Theologie und das „Fernstudium Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken" einführen. Der neue Titel des Fernkurses zeigt die inhaltliche Weiterentwicklung an, die feministische Theologien in den letzten zehn Jahren durchlaufen haben:

Geschlechterbewusste Theologien setzen verstärkt den Akzent auf aktuelle Genderfragen. Im zweiten Teil mit dem Titel „Anders von Gott reden ..." werden anhand eines Kirchenlieds bestehende Gottesbilder untersucht und gefragt, wie wir anders von Gott reden können.

Referentin: Dr. Eske Wollrad, Geschäftsführerin der Ev. Frauen in Deutschland, EFiD, Hannover

Zeit: Freitag, 10. Juli 2015, 16.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche, Eupener Str. 2-6, 26127 Oldenburg

Leitung: Dr. Andrea Schrimm-Heins, Ulrike Kothe, Christine Oppermann
Kosten: 15,- € (inkl. Imbiss)
Kooperation: Ev. Frauenarbeit Bremen e. V. und Ev. Bildungswerk Bremen
Anmeldeschluss: Samstag, 27. Juni 2015

Kontaktaufnahme



.