Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Oldenburger Jugendtheatertage

Festival

Programmheft (pdf)

Zum siebten Mal veranstaltet das „Theaterpädagogische Netzwerk Oldenburg" die Jugendtheatertage: Schultheater trifft auf Jugendtheater der freien Szene und auf Produktionen des Oldenburgischen Staatstheaters. Theaterbegeisterte Jugendliche unterschiedlicher Schulen und Altersstufen begegnen sich und tauschen sich über ihre Theaterarbeit aus: An drei Workshoptagen werden die Teilnehmenden aller eingeladenen Gruppen miteinander arbeiten und ihre Ergebnisse gemeinsam in der Kulturetage präsentieren. In Aufführungsgesprächen werden die Theaterstücke diskutiert und reflektiert. Das Festival will keine „best of" Veranstaltung sein, sondern unterstützt die Idee einer bildungsgerechten Gesellschaft, in der Teilhabe und gesellschaftliche Auseinandersetzung mit kulturellen Mitteln im Vordergrund stehen.

Mehr als 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet. Unter professionellen Bedingungen zeigen die Jugendlichen, was sie in Theater AGs, Darstellendes Spiel-Kursen oder freien Theaterprojekten erarbeitet haben: 100% Theater, Leidenschaft und Ausdruck.

Die Jugendtheatertage sind ein gelungenes Beispiel für die Kooperation zwischen schulischer Bildungsarbeit und außerschulischen Anbietern kultureller Bildung.

Zeit: Samstag, 04. Juli – Sonntag, 12. Juli 2015
Ort: Oldenburg - Exerzierhalle am Pferdemarkt, Kulturetage, Bahnhofstr. 11 und Internationales Jugendprojekte-Haus, Schlieffenstraße 9 – 11

Leitung:
· Sandra Rasch, Lea Schreiber, Oldenburgisches Staatstheater
· Jörg Kowollik, Pia Schillinger, Verein Jugendkulturarbeit
· Andy Holtz, Kulturetage
· Uwe Fischer, Ev. Akademie
Kooperation: Oldenburgisches Staatstheater, Kulturetage Oldenburg, Verein Jugendkulturarbeit, Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Gefördert mit Mitteln des Landes Niedersachsen durch die Oldenburgische Landschaft und dem Präventionsrat der Stadt Oldenburg
Schirmherrschaft: Präventionsrat der Stadt Oldenburg

Kontaktaufnahme



.