Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

„Bildungslücke Fremdling" – Lebendige Bibliothek

DEKT 2015 LogoKulturprojekt für den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart. Wir suchen 18 Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, die nicht in Deutschland geboren sind oder in 2. Generation hier leben.

Flyer (pdf) - Englische Version - Französiche Version - Spanische Version - Türkische Version

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, von ihren Erfahrungen hören, von der Vielfalt und den Unterschieden lernen. "damit wir klug werden"!

Ziel ist eine gemeinsam Fahrt zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart um dort eine „Lebendige Bibliothek" anzubieten.

Eine „Lebendige Bibliothek" funktioniert wie eine normale Bibliothek. Besucher_innen kommen und leihen sich ein Buch aus. Doch die Bücher der „Lebendigen Bibliothek" sind Menschen, die für ein 30-minütiges Gespräch „ausgeliehen" werden können. Die Methode will Vorurteile und Stereotypen überwinden und wurde auch in Oldenburg schon erfolgreich praktiziert. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=ovQdD4vXt84

Zwei Wochenenden dienen der Vorbereitung auf die Veranstaltungen in Stuttgart. Neben der Zeit für ein Kennenlernen werden Fragen der unterschiedlichen Lebensbiografien thematisiert. Welche kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten lassen sich finden? Wie erleben Menschen mit Migrationshintergrund die Debatten um Einwanderung, Flüchtlingspolitik und „Pegida"? Wir werden die Methode „Lebendige Bibliothek" vorstellen und gemeinsam ein Rahmenprogramm für die Auftritte in Stuttgart entwickeln.

Der Deutsche Evangelische Kirchentag findet alle zwei Jahre statt. Zu den 2500 Veranstaltungen kommen bis zu 140.000 Besucher. Der Kirchentag ist eine Laienbewegung von Menschen, die der christliche Glaube und das Engagement für die Zukunft von Kirche und der Welt zusammenführt. Themen sind neben dem Christentum viele politische und gesellschaftliche Themen unserer Zeit, wie z. B. der religiöse Dialog, Gerechtigkeit etc..

Es nehmen auch viele Menschen anderer Religionen teil. Die religiöse Zugehörigkeit oder Orientierung spielt keine Rolle. Wir würden uns sehr freuen, wenn Menschen mit unterschiedlicher religiöser Kultur teilnehmen. Sie brauchen nicht perfekt Deutsch sprechen!

Zeit: Freitag, 17. April - Sonntag, 19. April 2015
und Freitag, 08. Mai – Sonntag, 10. Mai 2015
Ort: Ev. Bildungshaus Rastede

Fahrt nach Stuttgart: Mittwoch, 03. Juni – Sonntag, 07. Juni 2015
Leitung: Uwe Fischer, Ev. Akademie; Anna Drosdowska, VHS Oldenburg; Heike Scharf, Ev. Bildungshaus Rastede
Kosten: 120,- € im DZ
Kooperation: Ev. Bildungshaus Rastede und Volkshochschule Oldenburg
Anmeldeschluss: Dienstag, 31. März 2015

Wir danken für die finanzielle Unterstützung durch den AntiRa-Fond der Stadt Oldenburg.

Kontaktaufnahme



.