Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Über(s)Leben im und mit dem Film(en)

Ein Werkstattgespräch im Cine k
Veranstaltungsflyer (pdf)

Vom 5.-9. Februar fährt die Ev. Akademie zur Berlinale 2015. Anlass genug, sich über die Bedeutung des Film(schaffen)s im Besonderen und Allgemeinen zu verständigen:
Wozu Programmkino?
Wie und warum ein Filmfest in Oldenburg?
Und wie geht „Berlinale"?
Wir freuen uns auf die Diskussion mit den Oldenburger Filmschaffenden:
- Torsten Neumann, Festivalleiter Internationales Filmfest Oldenburg
- Sven Taddicken, Regisseur, u.a. "Emmas Glück"
- Markus Wulf, Regisseur, Kurzfilme
- Wolfgang Bruch, Cine k

Kosten: 10,- €

Zeit: Sonntag, 01. Februar 2015, 12.00 – 17.00 Uhr
Ort: Cine k in der Kulturetage, Bahnhofstr. 11, Oldenburg

Veranstalter: Ev. Akademie und Cine k
Leitung: Brigitte Gläser, Ev. Akademie

Im Anschluss, um 18.00 Uhr zeigt das Cine k "Emmas Glück" (D. 2009) in Anwesenheit des Regisseurs Sven Taddicken

Kontaktaufnahme



.