Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

"Nokan – Die Kunst des Ausklangs"

Regie: Yojiro Takita, Japan 2008
Filmmatinée
im Rahmen der Veranstaltungsreihe "end-lich leben"

Daigo Kobayashi, ein arbeitsloser Cellist, stößt auf ein Stellenangebot mit dem Titel "Hilfe bei der Reise". Erst beim Bewerbungsgespräch stellt Daigo fest, dass es sich bei seinem potenziellen Arbeitgeber nicht um ein Reise-, sondern um ein Bestattungsunternehmen handelt. Daigo nimmt die Stelle an, verschweigt aber seiner Frau Mika, welch merkwürdige Dinge ihm nun abverlangt werden. Mit dem Cello aus Kindheitstagen entdeckt nicht nur Daigo – der Hauptdarsteller, Masahiro Motoki, hat eigens für den Film Cello spielen und die Kunst der Bestattung erlernt – seine eigene Lebensgeschichte neu.

Zeit: Sonntag, 06. Juli 2014, 11.15 Uhr
Ort: Gemeindehaus Eversten, Zietenstraße, Oldenburg

Kosten: 10 Euro (inkl. kl. Frühstück)
Leitung: Pfarrerin Brigitte Gläser, Ev. Akademie Oldenburg
Kooperation: Cine K, Ev. Kirchenkreis Stadt Oldenburg

Kontaktaufnahme



.