Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

6. Oldenburger Jugendtheatertage

Die Oldenburger Jugendtheatertage bilden den jährlichen Höhepunkt der theaterpädagogischen Netzwerkarbeit von Schulen, freien Jugend-theatergruppen, der Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und dem Jungen Staatstheater. Sie sind Plattform für Theaterarbeit mit Jugendlichen und fördern die inhaltliche Auseinandersetzung mit der eigenen künstlerischen Arbeit in Diskussionen, Publikumsgesprächen und Workshops.

Den Jugendtheatertagen geht ein intensiver Arbeitsaustausch voraus: Die eingeladenen Theatergruppen übernehmen gegenseitig Patenschaften, unterstützen sich bei der Suche und Entwicklung von dramatischen Stoffen oder Themen, beraten sich bei der praktischen Umsetzung und treten darüber in einen Dialog, was Theater(arbeit) ausmacht.
Rund 250 Jugendliche präsentieren 2o Theaterproduktionen.

Programmheft (pdf)

Zeit: Samstag, 05. Juli - Freitag, 11. Juli 2014
Orte in Oldenburg: Exerzierhalle am Pferdemarkt, Kulturetage, Bahnhofstr. 1 und Internationales Jugendprojekte-Haus, Schlieffenstraße

Leitung: Hanna Puka, Oldenburgisches Staatstheater, Jörg Kowollik, Gina Schumm, Verein Jugendkulturarbeit, Uwe Fischer, Ev. Akademie u. a.

Kooperation: Oldenburgisches Staatstheater, Präventionsrat der Stadt Oldenburg, Kulturetage Oldenburg, Verein Jugendkulturarbeit, Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Kontaktaufnahme



.