Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

„Wo hört der Spaß auf“

Ein interreligiöses Symposium

Im Rahmen des Projekts „Freiheitsraum Reformation“ der Carl von Ossietzky Universität wollen wir die Grenzen des Humors bzw. die In/Toleranzen der monotheistischen Religionen ausloten.

Zu den ReferentInnen:

  • Hamideh Mahagheghi ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für islamische Theologie an der Universität Paderborn. Sie stammt aus dem Iran, hat das islamische Frauennetzwerk Huda mitgegründet und war Vorsitzende der Muslimischen Akademie in Deutschland.
  • Prof. em. Dr. Jürgen Ebach hatte bis 2010 den Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments und biblische Hermeneutik an der Universität Bochum inne. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Biblische Ethik und Sozialethik.
  • Der Filmemacher und Kantor Emanuel Rund ist mit seinen Filmen (u.a. zur Geschichte der Leeraner Juden) ein in München, New York und Jerusalem lebender Brückenbauer.

Zeit: Freitag, 29. November 2013, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: BIS-Saal, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Leitung: Brigitte Gläser, Pfarrerin
Anmeldeschluss: Freitag, 15. November 2013
In Kooperation mit dem Projekt „Freiheitsraum Reformation“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, www.freiheitsraumreformation.de/

Kontaktaufnahme



.