Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Grenzenlos glücklich - absolut furchtlos - immer in Schwierigkeiten. Dorothee Sölle (1929 - 2003)

Feministisch-theologische Werkstatt (nur für Frauen)

Vor 10 Jahren, am 27. April 2003, starb Dorothee Sölle, die ebenso streitbare wie fromme Theologin. Aus diesem Anlass möchten wir uns mit Sölles Leben und Werk auseinandersetzen. Als Referentin konnten wir ihre Biografin Renate Wind aus Nürnberg gewinnen. Absolut furchtlos - grenzenlos glücklich - immer in Schwierigkeiten - an diesem Lebensideal aus der Tradition der Quäker wollte sich Dorothee Sölle orientieren und so wurde sie auch von vielen gesehen: Dorothee Sölle, die radikale, unbedingte, prophetische Theologin. Sie war eine der bekanntesten und umstrittensten Frauen in der politischen und kirchlichen Szene der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, streitbare Zeitgenossin und spirituelle Begleiterin einer ganzen Epoche des Widerstands. Ihre Texte spiegeln die Bewegungen dieser Zeit wider und die Visionen derer, die sich ihnen anschlossen.

Referentin: Prof. Dr. Renate Wind, Ev. Fachhochschule Nürnberg, Biografin Dorothee Sölles

Zeit: Freitag, 27. September 2013, 16.00 - 20.00 Uhr
Ort: Forum Kirche, Hollerallee 75, 28209 Bremen

Leitung: Ulrike Kothe, Dr. Andrea Schrimm-Heins, Heidrun Siebeneicker

Kosten: 15 Euro (inkl. Abendessen)
Anmeldeschluss: Donnerstag, 12. September 2013
In Kooperation mit der Ev. Frauenarbeit Bremen e.V. und dem Ev. Bildungswerk Bremen

Kontaktaufnahme



.