Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Schöpfer, Schöpfung, Geschöpfe - Wie denkt das rabbinische Judentum über „Gott und die Welt“?

Wochenendseminar mit Dr. Yuval Lapide
Die ersten vier Kapitel der Genesis enthalten eine Fülle von Informationen über den „Anfang aller Dinge“ (Romano Guardini). Sie präsentieren die Grundfragen menschlicher Existenz im Hinblick auf die Beziehung des Menschen zu seinem Schöpfer, seinem Mitmenschen, seiner Umwelt und sich selbst.

Die rabbinische Exegese hat im Laufe vieler Jahrhunderte eine Fülle von Einsichten zu diesen Erzählungen erarbeitet: überraschende, verblüffende Einsichten, die sich aus der gründlichen Analyse der einzelnen Worte, Sätze und erzählerischen Sequenzen ergeben. Im „Rasteder Forum Bibel“ sollen diese Einsichten im Vortrag (Y. Lapide) und Gruppengespräch weiter bedacht werden.

Referent: Dr. Yuval Lapide, Weinheim

Zeit: Freitag, 08. März 2013, 15.00 Uhr - Sonntag, 10. März 2013, 16.00 Uhr
Ort: Ev. Heimvolkshochschule Rastede, Mühlenstraße 126, Rastede

Kosten: 140 Euro/DZ, 160 Euro/EZ, ermäßigter Preis 80 Euro nur im DZ
Leitung: Gerd Klatt, Brigitte Gläser
Anmeldeschluss: Montag,  25. Februar 2013

In Kooperation mit dem Ev. Bildungswerk Bremen

Kontaktaufnahme



.