Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Freitag, 15. September bis Sonntag, 17. September 2017

Das Kreuz mit dem Kreuz - Deutungen des Todes Jesu

Sept-15 ForumBibelRastede   ForumBibelRastede
Evangelisches Bildungshaus Rastede, Mühlenstraße 126, Rastede
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, 13.30 Uhr

Veranstaltungsflyer mit Programm   (pdf)

„Jesus Christus ist für uns gestorben", so lautet die zentrale Überzeugung im Christentum. Doch immer mehr Menschen, auch Kirchennahe, fragen sich, wie das gehen soll: Der gewaltsame Tod eines Menschen - ein rettendes Ereignis für die ganze Menschheit? Auch die gängigen Erklärungen anhand der Begriffe Sühne, Opfer und Stellvertretung sind nicht (mehr) selbstverständlich einleuchtend und rufen Widerstand hervor. Davon zeugen schon die innerbiblischen Auseinandersetzungen.

Im Zentrum des Seminars stehen dementsprechend die biblische Überlieferung und die Suche nach einer Sprache, die dem Tod (Jesu), dem gewaltsamen erst recht, nicht das letzte Wort lässt.

ForumBibelRastede richtet sich an Interessierte, die sich auf unterschiedliche Weise mit biblischen Texten beschäftigen wollen.

Sept-15 ForumBibelRastede - Martin Laube

Referent: Prof. Dr. Martin Laube, Professor für Systematische Theologie (Lehrstuhl für Reformierte Theologie), Georg-August-Universität Göttingen; Mitherausgeber der Reihe „Religion in der Gesellschaft"

Kosten: 125,- EZ / 105,- DZ / erm. 85,-

Anmeldeschluss: Montag, 28. August 2017

Leitung:
- Pfarrerin Brigitte Gläser, Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
- Pfarrerin Martina Rambusch-Nowak, Ev. Bildungshaus Rastede

Kooperation: Evangelisches Bildungshaus Rastede

Kontaktaufnahme



.