Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

„Zur Hölle mit dem Teufel“ - Frauen fo(e)rdern Frieden

Workshop mit Filmvorführung

Aus Anlass des internationalen UN-Gedenktags „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November findet die Veranstaltung „Zur Hölle mit dem Teufel“ statt. Frauen zu verschiedenen Zeiten, an unterschiedlichen Orten setzten und setzen sich für Frieden ein. In und nach bewaffneten Konflikten sind Frauen häufig als Vermittlerinnen zwischen Kriegsparteien aktiv. Sie sind oft ein wichtiger Teil von Friedensallianzen, halten soziale Netzwerke und Verbindungen aufrecht. Beispiele Frieden schaffenden Handelns können zukunftsweisend sein. Auch für uns. Ein eindrückliches Beispiel bieten die Friedensfrauen von Liberia.

Der auf mehreren Filmfestivals preisgekrönte Dokumentarfilm „Pray the Devil Back to Hell“ (2008) erzählt die Geschichte mutiger Frauen in Liberia, die sich zusammenfanden, um den blutigen Bürgerkrieg in dem westafrikanischen Land zu beenden. Christinnen und Musliminnen setzten sich gemeinsam für den Frieden ein. Ihr Protest vor dem Präsidentenpalast in Monravia gab einen entscheidenden Impuls zur Beendigung des Bürgerkrieges im Jahr 2003.

Referentin: Freddy Dutz, Pressesprecherin im Ev. Missionswerk in Deutschland (EMW), Hamburg

Zeit: Freitag, 25. November 2011, 16.00 - 20.00 Uhr
Ort: Oldenburg

Leitung:

  • Dr. Andrea Schrimm-Heins, Akademie
  • Renate Vossler, Frauenbüro der Stadt Oldenburg

Kosten: 10 Euro (inkl. Imbiss)

Anmeldeschluss: Freitag, 11. November 2011

In Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Oldenburg

Kontaktaufnahme



.