Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Freitag, 14. Juni 2019

Studientag

Innerhalb der Veranstaltungsreihe:
„Demokratie(n) am Abgrund - Debatten zu seiner Überwindung“

Titel Demokratie-Reihe 2019   Flyer zur Veranstaltungsreihe   (pdf)

Lambertus-Saal, St. Lamberti-Kirche, Markt 17, Oldenburg
Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 18.00 Uhr

„Krisenanalyse und radikale Demokratietheorie“

Juni - 14 Martin NonhoffProf. Dr. Martin Nonhoff stellt mit seinem Beitrag ein Schweigen der politischen Theorie angesichts der Herausforderungen der liberalen Normen und Praktiken dar.

Als seine Perspektive stellt er eine radikale Theorie der Demokratie vor. Was sind deren Grundzüge? Ermöglicht sie einen besseren Zugang zur Analyse und Bewältigung gegenwärtiger Krisen der Demokratie(n)?

„The Missing Link in the Populist Nationalist Discourse of Non-Democracies - A New Typology and the Case of Turkey“

Juni - 14 Berna ÖneyWie sind Politiken in der Türkei und dem „Mittleren Osten" ethnisch und religiös beeinflusst? Mit Blick auf die Türkei beleuchtet Dr. Berna Öney die Strategie von Präsident Erdogan.

Ihre These: Als Antwort auf Legitimationskrisen bedienen sich „Nicht-Demokratien" wie China, Russland oder die Türkei vergleichbarer Diskursstrategien. Sie greifen dabei imperialistische Vergangenheiten wieder auf.

Zeitplan:
11.00Eröffnung
11.30Impulsvortrag: „Krisenanalyse und radikale Demokratietheorie"
Prof. Dr. Martin Nonhoff, Arbeitsgruppe Politische Theorie, Universität Bremen
12.15Kommentar und Diskussion
13.00Mittagessen
14.00Impulsvortrag: „The Missing Link in the Populist Nationalist Discourse of Non-Democracies - A New Typology and the Case of Turkey"
Dr. Berna Öney, Center for Comparative Politics, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
14.45Kommentar und Diskussion
15.30Kaffeepause
15.45Gruppen-Debatte und Gespräch: Referent*innen und Teilnehmer*innen
16.45Schlussgespräch/ Verabredungen
18.00Ende


Referent*in:

- Prof. Dr. Martin Nonhoff, Arbeitsgruppe Politische Theorie, Universität Bremen
- Dr. Berna Öney, Center for Comparative Politics, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Kosten: 35,- / Studierende frei

Kooperation:
- Institut für Philosophie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
- Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg
- Stadtmuseum, Oldenburg

Kontaktaufnahme



.