Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Von der Sorge um gerechten Frieden und einem verantwortbaren Weg in Afghanistan

Ev. Militärbischof Dr. Martin Dutzmann

Anhand der Kriterien der EKD-Denkschrift "Aus Gottes Frieden leben – für gerechten Frieden sorgen" (2007) überprüfen wir die Kriegsrealität vor dem Hintergrund der ernüchternden Einsichten, dass die Ausrüstung der afghanischen Sicherheitskräfte ohne eine existierende Zentralgewalt äußerst problematisch ist, dass die zuletzt offensiv betriebene Eskalation des Krieges, insbesondere durch Einsatz der Drohnen nur mehr Terror nach sich zieht, dass die Profitraten des Drogenhandels, der zu 80% die USA und Westeuropa bedient, den tödlichen Kreislauf von Drogen-Waffen-Drogenhandel konstituieren.

Referent: Dr. Martin Dutzmann, Evangelischer Militärbischof
Zeit: Mittwoch, 27. April 2011, 19.30 Uhr
Ort: Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, Oldenburg
Leitung: Brigitte Gläser

In Kooperation mit dem Friedensbündnis Oldenburg

Kontaktaufnahme



.