Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

"Best of" - Maskenworkshop zur "7. FreiNacht der Masken" in Bremen

Mehrere Vorbereitungstermine ab Samstag, dem 22. Januar 2011

Auftritt: Samstag, 25. Februar 2011


Am 25. und 26. Februar 2011 wird es in Bremen endlich wieder eine "FreiNacht der Masken" geben. Maskenspielerinnen und Maskenspieler aus ganz Deutschland verwandeln den kunstvoll gestalteten Spielort (Wallanlagen, hinter der Kunsthalle) in eine zauberhafte Welt der Begegnung und des Spiels.

Für dieses Ereignis bieten wir in Oldenburg einen Maskenworkshop an. Wir bauen Masken, entwickeln Maskenfiguren und bereiten eine gemeinsamme Spielaktion vor.

In der Arbeit mit Masken fließen faszinierende, schöpferische Dimensionen zusammen:
Die Maske verbirgt und enthüllt gleichzeitig ein anderes Gesicht. Maskenwesen entwickeln einen eigenen Charakter, entwickeln ihr eigenes Spiel, dem wir uns nicht entziehen können. Das Spiel mit Masken hat in der Evangelischen Bildungsarbeit eine lange Tradition und ermöglicht gerade auch wenig erfahrenen Spielerinnen und Spielern eine gute Einstiegsmöglichkeit in die Auseinandersetzung mit darstellerischen Möglichkeiten und Chancen.

Vorbereitungstermine:
Samstag, 22. Januar 2011, 11.00 - 17.00 Uhr, Mittwoch, 26. Januar 2011, 19.00 - 22.00 Uhr,
Samstag, 5. Februar 2011, 11.00 - 17.00 Uhr, Mittwoch, 9. Februar 2011, 19.00 - 22.00 Uhr,
Mittwoch, 16. Februar 2011, 19.00 - 22.00 Uhr

Am Freitag, den 25. Februar 2011 werden wir um 18.00 Uhr zur "Nacht der Masken" nach Bremen fahren.

Ort: Oldenburg - Osternburg
Leitung: Karin Stölting, Theaterpädagogin, Oldenburg, Kira Döpke, Theaterpädagogin, Oldenburg
Organisation: Uwe Fischer und Laura Alwon, Ev. Akademie

Kontaktaufnahme



.