Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

 

Samstag, 29. - Sonntag, 30. April 2017

ÜBER-SETZEN. Auf zu neuen Ufern!

Workshops, Vortrag, Diskussion, Spiel und Gesang
Ev. Bildungshaus Rastede
Beginn: Samstag,  9.30 Uhr
Ende: Sonntag, 13.00 Uhr

Veranstaltungsflyer   (pdf)

Die Bibel übersetzen – wen interessiert(e) das schon? Erstaunlich viele Menschen! Seit Jahrhunderten haben sich Mönche, Theolog*innen und Literaten immer wieder daran gemacht, die hebräischen, aramäischen und griechischen Texte in ihrer Zeit zur Sprache zu bringen. Ein Meilenstein für den deutschsprachigen Raum war Martin Luthers Übersetzung.

500 Jahre später haben es 70 Übersetzer*innen für gut befunden, Luthers Text erneut unter die Lupe zu nehmen.

Das wirft Fragen auf: Wieso ist das nötig? Mit welchem Interesse wurde und wird übersetzt? Mit welchen Argumenten werden Übersetzungen für gut, richtig oder falsch befunden?

Der Referent Professor Dr. Jacob Wöhrle ist einer der 70, die an der „neuen Lutherbibel" mitgearbeitet haben. Mit einem Werkstattbericht gibt er einen Einblick in die konkrete Übersetzungsarbeit und die Motive.

Apr-29 Bischof Jan Janssen

Bischof Jan Janssen soll unseren Fragen mit einer Bibelarbeit auf die Spur kommen. Und natürlich können alle Teilnehmenden selber mit den Texten zu neuen Ufern aufbrechen!

Das Programm:

Samstag, 29. April 2017

09.30Anreise, Begrüßung
09.45

Vortrag und Gespräch:
Dr. Sven Evers, Hermeneutik - Nicht was, sondern wie lesen wir!?
Prof. Dr. Jacob Wöhrle, Werkstattbericht eines Übersetzers

11.00Pause
11.30Murmelgruppen: Wie würdest Du/würden Sie übersetzen?
12.30Mittagessen
13.30Workshops:
- Bibelslam mit Nico Szameitat
- Theaterpädagogische Übersetzungshilfen mit Uwe Fischer
- 'Lesen lernen' – Luthers Übersetzung und ihre
   Wirkungsgeschichte auf (religiöse) Bildung mit Sabine Hübner
- „Wie man den ehrlichen Ton trifft" mit Jarno Stiddien
- „falsch" übersetzen mit Dr. Sven Evers
15.30Pause
16.00Reformationsspiel (inkl.Abendessen)
20.00

Konzert mit Oilensanc: Balladen und „fetzige" Tanzlieder

 

 

Sonntag, 30. April 2017

08.00Andacht
08.15Frühstück
09.15Präsentationen aus den Workshops
10.15Pause
10.30Bibelarbeit mit Bischof Jan Janssen
11.30Singen und Segen
12.00Mittagessen
13.00

Ende

Referent*innen:
- Jan Janssen, Bischof der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg (ELKiO)
- Dipl.Päd. Uwe Fischer, Arbeitsstelle für Kulturelle Bildung der (ELKiO)
- Dr. Sven Evers, Landesjugendpfarrer (ELKiO)
- Sabine Hübner, Kirchengeschichte, C.v.Ossietzky Universität Oldenburg
- Arno Stiddien, Schauspieler
- Pfarrer Nico Szameitat, Referent für theologische Grundsatzfragen (ELKiO)
- Prof. Dr. Jakob Wöhrle, Altes Testament, C.v.Ossietzky Uni Oldenburg

Tagungsleitung:
- Pfarrerin Brigitte Gläser, Ev. Akademie
- Dr. Sven Evers, Landesjugendpfarrer
- Pfarrerin Martina Rambusch-Nowak, Ev. Bildungshaus Rastede

Kosten: 78,- / ermäßigt 48,-

Anmeldung bitte bis zum 1.April 2017 an:
Ev. Bildungshaus Rastede
Mühlenstr. 126, 26180 Rastede
Telefon: 04402/92840
E-Mail: info@hvhs.de
www.hvhs.de

Kooperationspartner:
- Pfarrstelle für Ehrenamt und Lektorenarbeit
- Oldenburgische Bibelgesellschaft

Kontaktaufnahme



.