Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Unternehmerisches Handeln in Evangelischer Perspektive - Offener Pfarrkonvent zur gleichnamigen EKD-Denkschrift

Fast euphorisch ist die im Sommer 2008 erschienene Denkschrift der Evangelischen Kirche in Deutschland zum unternehmerischen Handeln von der deutschen Wirtschaft aufgenommen worden – hat die EKD Frieden mit dem Kapital geschlossen? Die Medien waren nach dem Erscheinen der neuen Unternehmerdenkschrift zumindest erstaunt, Sozialethiker und Theologen fordern gar die Rücknahme der Denkschrift. Der Vorwurf lautet: Es wird zwar von »sozialer Marktwirtschaft« gesprochen, sie wird allerdings neoliberal umdefiniert im Sinne der »Neuen Sozialen Marktwirtschaft«. Damit würde die Kirche sich von ihren eigenen bisherigen sozialethischen Grundeinsichten und den Beschlüssen der Weltbünde und des ÖRK distanzieren. Was steckt hinter der Denkschrift und an welchen Stellen ist sie zu kritisieren oder auch zu würdigen?

Referenten:
- Dr. Ulrich Duchrow, Professor für Systematische Theologie an der Universität Heidelberg, Mitbegründer von Kairos Europa
- Dr. Traugott Jähnichen, Theologe und Diplom-Ökonom
- Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Zeit: Mittwoch, 04. Februar 2009, 09.00 - 13.00 Uhr
Ort: Lambertikirche Oldenburg, Markt 17, Oldenburg

Leitung: Thomas Adomeit

Programmablauf:

  • 09.00 Uhr
    • Andacht (Pfarrer Henning Eden)
  • 09.30 Uhr
    • Einführung in die EKD-Denkschrift (Thomas Adomeit)
    • Rückfragen (Moderation: Kreispfarrerin Ulrike Hoffmann)
    • Sammeln erster Diskussionsbeiträge
  • 10.15 Uhr
    • Vortrag Prof. Dr. Ulrich Duchrow: Frieden mit dem Kapital?
  • 11.00 Uhr
    • Pause mit Tischgesprächen, Vorbereitung der Diskussion
  • 11.45 Uhr
    • Anfragen / Diskussionsbeiträge aus den Tischgesprächen
  • 12.15 Uhr
    • Vortrag Prof. Dr. Traugott Jähnichen: Chancen und Grenzen der Denkschrift Rückfragen
  • 13.00 Uhr
    • Ende des Offenen Pfarrkonvents
  • Wir werden nicht den ganzen Vormittag auf den Bänken sitzen!

Literaturhinweise:

  • "Unternehmerisches Handeln in evangelischer Perspektive": http://www.ekd.de/download/ekd_unternehmer.pdf
  • Frieden mit dem Kapital?: Wider die Anpassung der evangelischen Kirche an die Macht der Wirtschaft von Ulrich Duchrow und Franz Segbers (Hg.)
  • Wirtschaftsethik: Konstellation - Verantwortungsebenen - Handlungsfelder von Traugott Jähnichen

Parkmöglichkeiten:

  • City-Parkhaus, 26122 Oldenburg, Staulinie 10, 8 Min. Fußweg, Pauschalgebühr 2 Euro/Tag, ab 8 Uhr geöffnet
  • Parkplätze Schloss-Straße, Theaterwall, 5 Min. Fußweg, Parkgebühr 1 Euro/Stunde
  • Parkhaus Galeria Kaufhof, Ritterstraße, 5 Min Fußweg, Parkgebühr 1,40/Stunde, ab 8 Uhr geöffnet

Kontaktaufnahme



.