Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

zurück

Rasteder Rundschau vom 12. Oktober 2008

2. Oldenburger Kinderakademie in Rastede

Kinder lassen sich auf Abenteuer Kunst ein

Hankhausen. Wunderbar vorbereitet war die 2. Oldenburger Kinderakademie zum Thema "Abenteuer Kunst", die vom Landesjugendpfarramt, der Akademie der Evangelisch-lutherischen Kirche Oldenburg zusammen mit der Evangelischen Heimvolkshochschule in Rastede veranstaltet wurde. Zwei Tage hatten 22 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, begleitet von Mutter, Vater, Tante, Onkel oder auch den Großeltern, jede Menge Zeit zu malen, zu basteln, zu spielen, zu wandern - einfach eine Zeit miteinander, die vielen sicherlich unvergesslich bleiben wird. Mit großem Einfühlungsvermögen wurde den Kindern die Möglichkeit gegeben, sich einzulassen auf Farben und Formen von selbst gesammelten Naturmaterialien, wie sie in der schönen Umgebung des Veranstaltungsorts in Hülle und Fülle vorhanden waren. Ohne Druck und Stress konnten sie ihre eigenen künstlerischen Fähigkeiten entdecken. Heraus kamen sehenswerte Unikate, Bilder mit überraschenden Farbkompositionen, Collagen aus Kastanien, Blättern und Zapfen und vieles mehr.

Beim abendlichen Zusammensein wurde gefragt, erklärt und philosophiert, und so entstanden bemerkenswerte Aussagen der Kinder, wie: "Wir möchten die blöden, dummen und rauen Menschen in wunderbare Lebewesen verwandeln" oder auch: "Wir haben goldige Bilder, knatterige Kunstwerke und sandige Holzobjekte gebastelt." Es waren wunderbare Tage voller Leichtigkeit und Spaß, die sicherlich auch besonders Annelie (10 Jahre) aus Hamburg in Erinnerung bleiben werden. Vier Tage zuvor hatte sie Geburtstag gehabt, und die Großmutter aus Oldenburg hatte Annelie und ihre Schwester Tanita (12 Jahre) eingeladen zu einer, wie die beiden Schwestern dachten, "normalen" Feier. Bepackt mit ihren Kunstwerken, fuhren die beiden wieder zurück zu den Eltern - mit vielen bunten Gedanken im Kopf.

zurück



.