Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

zurück

Am 8. Mai 2011 veranstaltete die Ev. Akademie das 7. Kultur-Blinddate

Über 90 Teilnehmende machten sich dieses Jahr auf die Reise ins Ungewisse. 2 Busse starteten an der Weser-Ems-Halle in Oldenburg. Ziel waren dieses Mal die Ahlhorner Fischteiche.

Nach einem kleinen Spaziergang durch die wunderschöne Wald- und Seenlandschaft erreichten die Kultur Blind-Date Gäste das Tagungs- und Freizeitheim Blockhaus Ahlhorn (www.blockhaus-ahlhorn.de).

Blind Date 1 Blind Date 2

Nach einem Begrüßungstrunk startete das kulturelle Überraschungsprogramm in der Blockhaus-Kapelle.

Blind Date 3

Das Berliner Duo Dong West steht für die äußerst individuelle und schöpferische musikalische Begegnung zweier Kulturen. Sängerin Vivien Lee aus Hongkong verkörpert "Dong" (Ost), Volker Greve erweckt das Element "West" auf verschiedenen Instrumenten (Klavier, Vibraphon, Percussion) zum Leben.

Blind Date 6 Blind Date 5 Blind Date 4

Beide tragen in einer Mischung aus Intensität und Leichtigkeit, Komposition und Improvisation sowie Melancholie und Humor traditionelle Volkslieder, Jazz-Harmonien und viel Eigenes vor. Konzert-Tourneen haben das Duo bereits erfolgreich durch Europa, die USA und Asien geführt. Die Besucherinnen und Besucher in Ahlhorn waren sehr fasziniert von der starken Stimme Vivien Lee`s und der präzisen und außergewöhnlich kreativen musikalischen Begleitung durch Volker Greve.

Ein chinesich-deutsches Büfett, erdacht und kredenzt durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Blockhauses, stärkte die Gäste während der Konzertpause.

Blind Date 7

Kurz bevor die Busse das Blockhaus-Gelände verließen, sang Vivien Lee in die Dunkelheit des Abends ein Abendlied. Die Klänge begleiteten die Gäste zum Abschied am Helenensee.

Ein nächstes Kultur-Blinddate ist für das nächste Jahr geplant.

Laura Alwon

zurück



.