Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Playing Arts in Tüten

am 24.4. und 10.5.2003 im PFl- Kulturzentrum in Oldenburg


Am 24.4 erhielten 30 Teilnehmende jeweils ein Packpapiertüte, gefüllt mit diversen Gestaltungsmaterialien. Bis zum 10. Mai hatten die Teilnehmenden Zeit, um ausschließlich mit diesen Materialien eine eigene spielerisch-kreative Gestaltung in Angriff zu nehmen. Am 10.5. stellten alle "KünstlerInnen" ihre "Tütenwunder" aus. Mit einem Rahmenprogramm, dass Möglichkeiten für den gegeseitigen Austausch bot und eine Vernissage, sowie ein Konzert mit der Bremer Künstlerin Gabriele Hasler erhielten die Werke einen würdigen Rahmen. (Nähere Informationen zu der Playing Arts- Bewegung erhalten Sie unter: www.playing-arts.de)

Bildergalerie:





.